UNIvers 2 Projekt

Laura Bider, Gabriel Kuhn, Ilona Mosimann, Corina Schaltegger & Vera Leisibach  Unsere Umsetzung des UNIvers2  Projekt, 2019

Die erste Ausgabe von UNI/vers Neu in Erinnerung an Guillermo Deislers PEACEDREAM-PROJEKT visueller und experimenteller Poesie ist da. Sie enthält dreiund- vierzig Beiträge von jüngeren und älteren, bekannten und beginnenden Künstlern und Künstlerinnen aus der ganzen Welt mit vielfältigen Antworten auf das erste Thema entwurzelt – verschoben – verorten. Deren hohe Intensität ermutigt uns weiterzumachen.

Das Thema der zweiten Ausgabe: schmelzende Wörter( )Welten

Die Überfülle an Worten und Bildern unserer Tage ist zweifellos eine neue und weiter ansteigende Heraus- forderung für visuelle und experimentelle Poesie. Vielleicht könnte diese zu Bewusstsein bringen, wie Gewalt, Gedankenlosigkeit, Oberflächlichkeit der Worte wahr- genommen, reflektiert werden kann – und vertrieben. Vielleicht könnte sie zeigen, wie Worte mit den Bedingungen unserer sozialen, kulturellen, politischen, ökonomischen, ökologischen „Welten“verbunden sind – und diese zu ändern… Du bist eingeladen, einen Beitrag zu leisten für UNIvers2.

Aufgrund des vorgegebenen Themas haben wir uns dazu entschieden eine Arbeit über das Bienensterben zu machen. Dabei sind 60 ähnliche Zyanotypien entstanden, die sich leicht voneinander unterscheiden.